28 Februar 2015

After passion von Anna Todd [Hörbuch] | Rezension

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein good girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein bad guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Nicole Engeln trifft genau den richtigen Ton zwischen Romantik und Erotik. Mit ihrer facettenreichen und gefühlvollen Lesung lässt sie Tessas und Hardins Lovestory lebendig werden.

Die Gestaltung ist sehr geschickt gewählt. Ich finde es gut, dass der Hintergrund so schlicht grau gemacht wurde. Die pinken Elemente verleihen dem Cover ein wenig Farbe. Vor allem das Blumenranken-Muster finde ich sehr schön, da es so außergewöhnlich ist und gut dazu passt.
Im Gegensatz zu anderen Liebesromanen mit Erotikanteilen, die hauptsächlich an junge Leser gerichtet sind, ist kein knutschendes Paar abgebildet (wie z.B. bei den Abbi Glines-Romanen), und das finde ich richtig gut! Mich hat die Gestaltung durch ihre einfache Schlichtheit überzeugt! :)

Die Geschichte von Tessa und Hardin hat mich bis vor kurzem eigentlich überhaupt nicht interessiert. Den Hype um dieses Buch habe ich zwar am Rande mitbekommen, aber spätestens, als meine Lieblingsbuchhandlung einen riesigen Turm aus „After passion“-Büchern aufgebaut hat und die liebe Leslie in unserer Bloggergruppe darüber geschwärmt hat, wurde mir bewusst, dass dieses Buch zurzeit echt überall ist.
Als hätte es das Schicksal so gewollt, wurde ich kurz darauf vom Randomhouse Audio Verlag gefragt, ob ich das Hörbuch von „After passion“ rezensieren möchte. Neugierig, wie ich also bin, habe ich zugestimmt, obwohl der Klappentext mich nie angesprochen hat. Das liegt aber daran, dass er ja nichts aussagt und man sozusagen blind in die Geschichte reinläuft. Ich möchte noch hinzufügen, dass das mein allererstes Hörbuch war, also möchte ich euch noch meine Eindrücke dazu erzählen. Aber dazu später mehr. ;)

Ich habe sowohl positive, als auch negative Rezensionen von Anna Todds Roman gelesen und deswegen hatte ich gemischte Gefühle, als ich mit dem Hören begann.

Tessa ist eine Protagonistin, bei der ich mir nie wirklich sicher war, ob ich sie jetzt mag, oder nicht. Im Grunde interessieren sie dieselben Sachen wie mich: gute Noten, Literatur und ein Beruf im Verlag. Dafür gab es schon mal Sympathiepunkte. Ihre Unterwürfigkeit ihrer Mutter gegenüber konnte ich aber nie verstehen und machte mich außerdem ein bisschen wütend. Zum Glück merkt sie mit der Zeit, dass sie sich das nicht gefallen lassen darf.
Hardin hat sie verändert, das wird mit der Zeit offensichtlich. Sie wird offener gegenüber Partys, Alkohol und natürlich auch Sex. Ich muss sagen, die neue Tessa gefällt mir besser. Sie läuft nicht mehr rot an und ist schockiert, sobald ein Wort aus oben genannten Kategorien fällt und sie probiert einfach mehr aus. Was mir am besten gefallen hat: Sie rebelliert gegen ihre kontrollsüchtige Mutter und bietet ihr die Stirn.

Hardin ist der typische Bad Boy: Unfreundlich, unnahbar und unausstehlich. Auch er ist ein Charakter, der mir gefällt, manchmal allerdings unausstehlich ist. Mit seinen ständigen Wutausbrüchen hat er mich oft genervt, da Tessa und er dadurch immer wieder von neu anfangen mussten. Aber man lernt ihn langsam näher kennen und ich verstehe sein Verhalten nun besser. Vor allem in seinen „weichen“ Momenten ist er wirklich süß!
Durch Tessa lernt er, sich besser unter Kontrolle zu haben, und nicht jeden Funken einer möglichen Freundschaft zu ersticken. Ach ja, ein Bad Boy mit weichem Kern – klischeehaft, aber was soll man machen. ^^

Anna Todd hat Talent, das ist unbestreitbar. Allerdings gibt es da auch Sachen, dir mir nicht an ihrem Roman gefallen haben. Beispielsweise dieses ganze Hin und Her zwischen Tessa und Hardin. So oft werden sie langsam warm miteinander, dann rastet Hardin aus und beleidigt sie, Tessa ist zutiefst verletzt, er kriegt sie aber trotzdem herum, obwohl sie geschworen hat, von ihm fern zu bleiben und dann geht das Ganze wieder von vorne los. Vor allem am Anfang des Buches ist das oft passiert und es hat mich wirklich genervt. Zum Glück wurde es zum Ende besser! Trotz dieser Macken habe ich gemerkt, dass ich mit der Zeit wirklich gespannt war, was als nächstes passiert – wie bei einer Droge, bei der man nicht merkt, dass man langsam süchtig wird und dann - BÄM – steht man da und sieht ein, dass nicht aufhören kann. Genauso war es bei mir mit „After passion“.
Generell hat mir das letzte Drittel des Buches am meisten gefallen, da Hardin und Tessa wirklich eine Beziehung haben und gut miteinander auskommen (mal abgesehen von kleinen Streitereien, die sie aber lösen konnten).
Ich finde, Tessa und Hardin ergänzen sich super. Beide können voneinander lernen. Sie, dass sie ihr Leben so leben soll, wie sie will und er, dass er versuchen muss, mit der Vergangenheit abzuschließen und mehr Nähe zuzulassen.

Man hat allerdings gemerkt, dass er trotz ihrer Beziehung etwas vor Tessa verschweigt und das habe ich mit unbehaglichem Gefühl nicht ignorieren können. Das schreckliche Ende, von dem alle reden, ist wirklich so schlimm, wie befürchtet. Ich war wirklich schockiert und konnte kaum glauben, dass das wirklich passiert. Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig, als auf den nächsten Band zu warten – beziehungsweise auf das nächste Hörbuch, da ich diese Reihe so angefangen habe und weiterführen möchte. :)

Nun möchte ich was speziell zum Hörbuch sagen: An die Stimme der Sprecherin Nicole Engeln musste ich mich erst einmal gewöhnen. Ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass Hörbucher für mich komplett neu sind, oder ob es einfach an Frau Engeln liegt. Am Anfang konnte ich nicht viel mit dieser Stimme anfangen und fand sie ein bisschen ... merkwürdig? Aber je mehr ich lauschte, desto mehr ließ ich mich auf sie ein. Meiner Meinung nach konnte sie sehr gut Tessas Gefühle wiederspiegeln und ich konnte mich somit gut in die Situation hineinversetzen.

Es war wirklich schön, einmal nur eine Taste drücken zu müssen, mich in meine Decke zu kuscheln, das Licht auszumachen und einfach entspannen zu können. Stellenweise habe ich dann gemerkt, dass ich wegnicke, dann wurden die letzten paar Sekunden einfach noch einmal angehört. ^^
Schade nur, dass ich kein Multitasking beherrsche (auch wenn ich das als Frau eigentlich in meinen Genen haben müsste *höhö*) und währenddessen im Internet surfen konnte. Ich werde einfach zu leicht abgelenkt. :D

Mein Fazit: Auch wenn mir der Anfang ein bisschen schwer gefallen ist, hat mich „After passion“ immer mehr reingezogen und ich habe das Hören wirklich genossen. Das Ende hat mich sehr überrascht und lässt mich nun verwirrt und gespannt zurück. Der nächste Band wird nun sehnsüchtig erwartet!
Ich vergebe die Note gut (2). Ich vergebe eine Leseempfehlung, aber erwartet nicht zu viel! Dann ist es gleich viel schöner! :)

Anna Todd | After passion | 704 Seiten / ca. 1194 Minuten (ca. 20 Std) | 12,99€ (Paperback) / 9,99€ (eBook) / 14,99€ (mp3-CD) / 9,95 (Hörbuch Download) | Heyne / Randomhouse Audio | Leseprobe
Share:

Kommentare :

  1. Ach Gott, ich finde dieses Buch so beschissen! xD Ich versteh den Hype wirklich null, Tessa und Hardin sind einfach nur anstrengend und nervig. Andauernd dieses hin und her. Wie Tessa auch noch Noah, ihren Freund, behandelt hat besonders bei der Trennung (ich hoffe ich habe niemanden damit gespoilert, weil das war ja abzusehen xD). Ganz schlimm und es passiert auch noch kaum etwas. Wobei das Ende würde ich schon ganz gerne erfahren. Ich schreib dir mal ne Mail ^-^

    Alles Liebe,
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach May xD
      Deine Wut belustigt mich gerade so.^^
      Ich fand das Hin und Her auch total doof und mit Noah muss ich dir auch Recht geben. Aber wie sagt man so schön: Drama, Baby, Drama.
      Deine Mail habe ich schon beantwortet und warte gespannt auf eine Antwort!
      ( ◕‿◕✿)
      Alles Liebe natürlich auch zurück ♥

      Löschen

© Books With Superpowers All rights reserved | Theme Designed by Blogger Templates